4 Mai

Der „Danke-Tag“ im Haus Kinderland

Schon am Eingang erlebten unsere Besucher die erste Überraschung, denn sie bekamen Hausschuhe geschenkt, als Symbol dafür, dass sie an diesem Tag „in die Schuhe der Kinder schlüpfen“ und das Haus Kinderland mit deren Augen erkunden durften. Die meist erwachsenen Gäste konnten an diesem Nachmittag erleben, was durch ihre Unterstützung möglich ist. Sie konnten in der Schülerlernhilfe rätseln, eine Eule aus Papier basteln, ein dickes Seil zum Schwingen bringen, das liebevoll hergerichtete Kuchenbüfett genießen, Fußball spielen und noch einiges mehr. Bald drängten sich alle zu einem kleinen Bühnenprogramm in den Anmelderaum, wo zwei Jugendliche vom Haus Kinderland ein Mut machendes Interview gaben, Neuigkeiten aus dem Verein vorgestellt wurden und die Band „quin3essenz“ aus Reichenhain alle mit ihren tollen Stimmen ins Erstaunen versetzte.

Wir haben eine Menge Grund, Danke zu sagen, denn viele Menschen bringen sich bis heute mit ihren unterschiedlichen Gaben ein, damit wir unser Motto „Gemeinsam Perspektiven schaffen“ für die Kinder, Jugendlichen und Familien im „Haus Kinderland“ und bald in weiteren Projekten leben können. Deshalb feiern wir den „Danke-Tag“ Jahr für Jahr, seitdem wir 2010 das Haus wiedereröffnen konnten. Nähere Informationen über den Perspektiven für Familien e.V. finden Sie unter www.perspektiven-chemnitz.de.

Almut Fischer